Kennen Sie das auch?

  • Sie bekommen ständig Post von Inkassounternehmen
  • von Ihnen wird die eidesstattliche Versicherung verlangt
  • Ihre Gläubiger drohen mit der Offenlegung der Lohnabtretung
  • kein Vergleichsangebot ist möglich, auch keine Stundung wird Ihnen gewährt
  • Kredite/Darlehen werden gekündigt, die Bank zieht die EC-Karte ein
  • Sie blicken gar nicht mehr durch

Betroffen davon sind Tausende von Menschen; auftretende Arbeitslosigkeit oder Krankheit, veränderte familiäre Zustände wie Trennung oder Scheidung sind oft genug, aber lange nicht alleine schuldig. Zum Beispiel, ein gar nicht oder nicht rechtzeitig zahlender Auftraggeber kann eine Überschuldung auch durchaus verursachen. Es kann also jeden treffen, egal ob Arbeiter oder Student, Unternehmer oder Rentner, Immobilieneigentümer oder Erwerbsloser, Angestellter, Beamter, Selbstständiger (auch ehemaliger), Pensionär, Lehrling, Auszubildende: angesichts einer Krisensituation verliert man schnell den Überblick und gerät in Zahlungsschwierigkeiten. Man macht sich Sorgen um seinen Arbeitsplatz und/oder Wohnung, es sammeln sich Briefe von Inkassounternehmen; mit Klagen, Mahn- und Vollstreckungsbescheiden wird man regelrecht bombardiert. Auch solche Prominenten, wie z.B. der Tennislegende Boris Becker, der von einem Londoner Gericht zahlungsunfähig erklärt wurde, sind dabei keine Ausnahmen.

Ein schwacher Trost für die Betroffenen, aber wenn Sie zahlungsunfähig geworden sind, sind Sie damit nicht alleine. Als erfahrener Anwalt auf dem Gebiet des Steuer- und Insolvenzrechtes weiß ich, dass die Überschuldungsfälle in Deutschland in letzten Jahren kontinuierlich zugenommen haben. Erst ist man nicht in der Lage einzelne Rechnungen rechtzeitig zu begleichen, demnach werden immer mehr neue Ratenzahlungen abgeschlossen; der Schuldenberg wächst und wächst bis man eines Tages feststellen muss: die laufenden Zahlungen können nicht mehr bedient werden, man ist gar nicht mehr in der Lage den eigenen Zahlungsverpflichtungen noch nachzugehen. In eine finanzielle Notlage kann jeder geraten, ungewollt und oft unverschuldet, das weiß ich als Fachanwalt für Steuerrecht leider auch allzu gut. Die öffentlichen Schuldnerberatungen sind überlaufen und lassen Sie monatelang auf einen Ersttermin warten.

KOSTENFREIE UNVERBINDLICHE ANFRAGE
Bundesweite Beratung
Kostentransparenz
Keine Wartezeiten
SSL verschlüsselt

Mit Hilfe dieses Formulars können wir uns einen ersten Überblick über Ihre finanzielle Situation verschaffen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten streng vertraulich behandeln. Die Versendung erfolgt SSL-verschlüsselt.

Ich nehme Ihre strapazierte finanzielle Situation ernst und weiß es ganz genau: wer verschuldet ist, hat dementsprechend auch wenig Geld für einen Rechtsanwalt und keine Möglichkeit die langen Wartezeiten zu akzeptieren. Deswegen ist die sofortige Hilfe meinerseits und Transparenz Ihrer Kosten selbstverständlich für uns.

Die Erstberatung ist grundsätzlich kostenlos. Im Weiteren besteht die Möglichkeit einen Beratungshilfeschein für außergerichtlichen Vergleich bei Ihrem zuständigen Amtsgericht zu beantragen. Im Bewilligungsfall fallen Ihnen auch für den Vergleich keine weiteren Kosten an.

Unabhängig davon, ob Sie für eine außergerichtliche Schuldenbereinigung oder für eine Privatinsolvenz entscheiden, unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg aus der Schulden-Falle. Und zwar Bundesweit, unabhängig von Ihrem Wohnort!

Ihr Vadim Krimhand Rechtsanwalt & Fachanwalt für Steuerrecht

Sie suchen nach einem Ausweg aus Ihren Schulden?

Fordern Sie jetzt individuelle Schuldnerhilfe an!